Geocaching

Wer sich einmal aufmerksam den Schaukasten angesehen hat, dem ist sicher ein seltsamer Zettel mit Fragen zur Bibel aufgefallen.

Diese Fragen sind Teil des Spiels "Geocaching", das wir dazu benutzen, Menschen zum Bibellesen zu animieren.


Und wie funktioniert das Spiel ?


Weltweit verstecken Teilnehmer kleine Behälter, schreiben sich mit Hilfe eines mobilen GPS Empfängers die Koordinaten auf und veröffentlichen sie auf der Webseite www.geocaching.com. Andere Teilnehmer können dann den Behälter suchen und finden, nur mit Hilfe der GPS Koordinaten und ein paar Hinweisen. Und diese Hinweise haben es oft in sich, denn der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Im Behälter befindet sich immer ein kleines Logbuch, in dem man den Fund bestätigen kann, sowie oft kleinere Tauschgegenstände.

Geocaching ist ein Spiel, das viel mit Wandern und Abenteuern zu tun hat. Udo und Götz (beide selbst begeisterte Geocacher) hatten dabei die Idee, die GPS Koordinaten des Verstecks mit Hilfe von Bibelversen zu verschlüsseln. Daher haben sie diesem Geocache den Namen "Kreuz und Quer durch die Bibel" gegeben.

Wer die Texte in der Bibel nachliest und die Aufgaben richtig löst, erfährt die GPS Koordinaten des Verstecks, wo der kleine Behälter verborgen ist. Wo der Cache versteckt ist, wird hier natürlich nicht verraten. Wer aber mitraten möchte: Zur Aufgabe direkt HIER klicken.

Auch eine missionarische Möglichkeit, Menschen zu erreichen und ihnen die Bibel näher zu bringen.